Wie die Wände der Klapp-/Deckelseite rausschieben?




Moderator: Citykai

Wie die Wände der Klapp-/Deckelseite rausschieben?

Beitragvon Saschällämil-Klick » Mi 4. Okt 2017, 20:59

Hallo zusammen!

Ich renoviere ja grad unseren Export und habe dazu letztens die Wand zur Küche rausgenommen (Alubolzen raus und zur Seite geschoben). Heute habe ich nach ein bischen Fummelei die Stirnwände ausgebaut - einer der Bolzen hing fest.
Aber kann mir jemand sagen wie ich die Wände auf der Klappseite rausbekomme? Da sind die Profile ja niedriger. An den Stirnseiten stören die Bracken/Bordwände des Hängers und in der Mitte ist der Staukasten im Weg. Daran vorbeischieben erscheint mir irgendwie zu krass, da müsste man schon arg biegen. Gibts da einen Trick oder...?

VIele Grüsse ausm Tal,

Sascha
Zuletzt geändert von Saschällämil-Klick am Fr 6. Okt 2017, 09:58, insgesamt 1-mal geändert.
Saschällämil-Klick
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 27. Jul 2017, 09:56

von Anzeige » Mi 4. Okt 2017, 20:59

Anzeige
 

Re: Wie kann man die Wände der Klappseite rausschieben?

Beitragvon WOMO III » Do 5. Okt 2017, 20:17

Moin,

klar gibt es einen Trick........
Deichselbox abschrauben. ;)

Gruß aus LEV
Benutzeravatar
WOMO III
 
Beiträge: 593
Registriert: Di 17. Jan 2012, 09:16
Wohnort: Leverkusen

Re: Wie kann man die Wände der Klappseite rausschieben?

Beitragvon Saschällämil-Klick » Do 5. Okt 2017, 20:59

Deichselkasten? Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Mit Klappseite meinte ich die Deckelseite. Ich habe bisher nur die 2 Stirnwände auf der Hängerseite rausbekommen und jetzt möchte ich die Stirnwände der Klappseite/Deckelseite (mit den Türen dran) und die (Zwischen)Wand von Sofa/Etagenbett zum Kleiderschrank/Toilettenraum) ausbauen. Die müssen doch seitlich geschoben werden aber da ist halt immer was im Weg.

Groetjes,

Sascha
Saschällämil-Klick
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 27. Jul 2017, 09:56

Re: Wie die Wände der Klapp-/Deckelseite rausschieben?

Beitragvon kangoonaut » Fr 13. Okt 2017, 19:29

Die äussere Wand (mit dem Dach) wegschrauben?
Sonst habe ich auch gerade keine Idee.

Gruss
kangoonaut
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 16. Mär 2011, 21:57
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Wie die Wände der Klapp-/Deckelseite rausschieben?

Beitragvon philoz » Sa 14. Okt 2017, 18:38

Wenns um die Wand geht die mit dem Dach eine Einheit bildet, so stimmt es, dass man die Schrauben rausnehmen, und das ganze inkl. Scharnier ablösen muss..
Benutzeravatar
philoz
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 12:35
Wohnort: Schweiz, 3360 Herzogenbuchsee

Re: Wie die Wände der Klapp-/Deckelseite rausschieben?

Beitragvon kangoonaut » Sa 14. Okt 2017, 20:36

Und dann sollte man die 2 anderen Wände in diese Richtung rausschieben können.

Gruss
kangoonaut
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 16. Mär 2011, 21:57
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Wie die Wände der Klapp-/Deckelseite rausschieben?

Beitragvon Saschällämil-Klick » Do 19. Okt 2017, 22:13

Hallo!

Die Dach-/Seitenwand wegschrauben könnte funktionieren, geht allerdings bei mir zu Hause leider nicht so einfach, da ich den Rapido nur kurz! vor dem Haus aufbauen kann - Deichsel in die Garage, dann knapp am Haus vorbei zur Seite vor die Garage des Nachbarn aufgeklappt und dabei den Gehweg komplett ausgenutzt plus ca. 30cm auf der Strasse. Sprich: Es sollte schnell gehen. Ausserdem muss der Rapido direkt wieder zusammengeklappt werden und zurück in die Garage. Platz um die Seitenwand unterzustellen habe ich auch nicht.
Man kann natürlich noch den Mittelboden trennen - das klappt hier aber auch nicht.

Allerdings sind die Bolzen ja auf der Innenseite, also gehe ich davon aus dass es auch so gedacht ist die Wände nach innen zu schieben. Eine Überlegung ist jetzt nachzusehen ob man den Mittelboden etwas "überstrecken" kann, also die Stützstangen extrem niedrig stellen sodass die Deckelseite etwas abfällt. Ausserdem könnte ich die andere Seite auch etwas schräg stellen. Eventuell komme ich mit den Wänden so über das Hindernis, es handelt sich ja nur um ein paar Zentimeter.
Falls nicht noch jemand eine andere Idee hat, werde ich das probieren sobald die anderen Wände zurück in den Klappi gehen.

Viele Grüsse,

Sascha
Saschällämil-Klick
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 27. Jul 2017, 09:56

Re: Wie die Wände der Klapp-/Deckelseite rausschieben?

Beitragvon kangoonaut » Fr 20. Okt 2017, 23:03

Anstelle der Stützen nach unten, mit dem Risiko die Stützen und oder das Scharnier zu ruinieren, würde ich eher mal etwas sanfteres versuchen. Mal normal aufklappen, dann versuchen den rechten Teil auf der Seite Mittelgang anzuheben. So passiert nichts mit den Stützen und das Scharnier wird nicht mit dem Gewicht der Klappe belastet. Somit passiert nichts wenn du abrutschst. Wenn du in der Mitte genügend anheben kannst, zuklappen und mit einem Holzstück in passender Höhe unterlegt wieder aufklappen. Dann die Seitenwänden rausschieben.

Könnte funktionieren...

Gruß und viel Erfolg
Andreas
kangoonaut
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 16. Mär 2011, 21:57
Wohnort: Zentralschweiz



Ähnliche Beiträge

Seitenteile, Wände etc.
Forum: Biete Teile / Fahrzeuge
Autor: brownie
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron