Neues vom Bau




Moderator: Citykai

Re: Neues vom Bau

Beitragvon Jano » Mi 21. Jun 2017, 12:26

Der Wilk ist ja nun fertig und läuft brav als Mietwohnwagen vor sich hin.

Nun steht mein nächstes Objekt auf dem Hof. Das ist ein Sprite WW aus England. Bj. 1971
TÜV hat er schon und abgedichtet ist er auch bereits. Nun gehts an die Hülle und an den Innenausbau......
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jano
 
Beiträge: 208
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 20:58
Wohnort: Kloster Lehnin

von Anzeige » Mi 21. Jun 2017, 12:26

Anzeige
 

Re: Neues vom Bau

Beitragvon Jano » Mi 21. Jun 2017, 12:45

Das Modell besteht aus Plastik / Kunststoff. Kennt eventuell Jemand ein gutes Mittel zum Spachteln für die Beulen einer solchen Außenhülle?

Epoxidharz.... Polyesterharz.... Kunsstoffspachtel....??? Ich hab da echt keinen Plan. Es muss ja elastisch bleiben und überlackierbar sein.

Danke schon mal im Voraus!
Benutzeravatar
Jano
 
Beiträge: 208
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 20:58
Wohnort: Kloster Lehnin

Re: Neues vom Bau

Beitragvon Jano » Do 22. Jun 2017, 16:12

Ich versuche es jetzt mit Glasfaserspachtel.... Mal gucken
Benutzeravatar
Jano
 
Beiträge: 208
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 20:58
Wohnort: Kloster Lehnin

Re: Neues vom Bau

Beitragvon Udo H. » Do 22. Jun 2017, 16:40

Hallo --

Wenn es keine Löcher gibt -- also nur Beulen und Dellen -- empfehle ich PRESTO easy LEICHTSPACHTEL

z.B. hier erhältlich: und in vielen Kfz-Teile Fachgeschäften. supiii

leicht zu verarbeiten und leicht zu schleifen !!

Gruß Udo H. nnb b n
Kontakte schaden nur dem, der keine hat!
Benutzeravatar
Udo H.
 
Beiträge: 316
Registriert: Di 11. Okt 2011, 22:40
Wohnort: westf. Sauerland

Vorherige

TAGS

Zurück zu Umbauten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron